Datenschutzangaben

Über Ihr Interesse an den Angeboten und Dienstleistungen der Zurich Gruppe Deutschland freuen wir uns sehr.

Die Zurich Gruppe Deutschland legt großen Wert auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen beim Umgang mit personenbezogen Daten. Wir respektieren Ihre Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten.

Die nachfolgenden Erläuterungen gelten für die im Impressum genannten Gesellschaften der Zurich Gruppe Deutschland.

Technische Daten

In Verbindung mit der Nutzung unserer Webseiten speichern die Webserver aus technischen und organisatorischen Gründen Daten wie z. B. Name des Internet-Service-Providers, Name der Internet-Seite, von der Sie uns aufgerufen haben, die Webseite, die Sie bei uns besuchen, und die Dauer des Besuches. Diese Daten werten wir statistisch aus, um unsere Webseiten zu optimieren.

Cookies

Cookies sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die mittels des Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers übermittelt werden. Die Zurich Versicherung setzt zwei Arten von Cookies ein:

Sogenannte nicht persistente (flüchtige) Cookies zur Verwaltung einer Internet-Sitzung. Dadurch müssen Sie beim Ausfüllen verschiedener Formulare und Tarifrechner nicht stets Ihre persönlichen Daten eingeben. In Verbindung mit der Nutzung unserer Webseiten nutzen wir persistente (dauerhafte) Cookies zur Speicherung von Daten, welche Seiten Sie innerhalb unseres Internet-Auftritts besuchen (Pfadverfolgung). Diese Daten werten wir statistisch aus, um unsere Webseiten zu optimieren. Ihre Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke verwendet und sind nicht personalisiert.

Personenbezogene Daten

Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur dann, wenn Sie uns diese freiwillig im Rahmen einer unserer Anwendungen (z. B. Adressänderung, Angebotsanfrage, Schadenmeldung) zur Verfügung stellen. Ihre Daten werden nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns diese überlassen haben.

Bei Angebotsanfragen leiten wir Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Fragen an einen unserer exklusiven Vertriebspartner weiter. Darüber hinaus findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Stellen außerhalb der Zurich Gruppe Deutschland statt.

Zur Übertragung Ihrer Daten setzen wir moderne Verschlüsselungstechniken ein. Derzeit verwenden wir die sogenannte SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer), die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfohlen wird. Das ist der beste technische Standard, den es heute gibt. Damit können Ihre Daten bei der Übertragung an uns nicht von anderen gelesen oder verändert werden.

So sieht eine sichere Verbindung aus:
Ob eine Website bei der Übertragung persönlicher Daten sicher ist, erkennen Sie an der Internet-Adresse (URL), die dann mit "https://" beginnt. Während der Übertragung erkennen Sie an der Browser-Einstellung, ob die Datenübertragung sicher ist: Der Internet Explorer und Mozilla Firefox zeigen eine sichere Verbindung mit einem Schloss in der rechten Ecke der Statuszeile an. Beim Netscape Navigator verwandelt sich das offene Schloss links unten in der Statuszeile des Browsers in ein geschlossenes Schloss.

Vertraulichkeit

Durch organisatorische und technische Maßnahmen gewährleisten wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz verpflichtet.